Meine Erfahrungen mit dem GDS Sabre!

Zum Hotel gehen

Zu erst einmal möchte ich euch gerne Wissenswertes über das Unternehmen berichten:

Sabre ist ein sogenanntes Akronym für Semi-Automatic Business Research Environment. Das GDS Sabre ist eines von drei sehr bedeutenden Computerreservierungssystemen, kurz CRS genannt. Wer dieses System benutzt wird über

ein Terminal angeschlossen. So lassen sich die weltweite Verfügbarkeit von zum Beispiel Flügen, Hotelbetten, Zugfahrkarten und vieler anderer Dienstleistungen schnell und einfach prüfen und gegebenenfalls sofort Buchungen durchführen.

Reservierungen

So arbeite ich mit diesem Programm tagtäglich im Reisebüro:

Um überhaupt eine sichere Verbindung zu dem Computersystem GDS Sabre aufzubauen, benötigten die Benutzer zuerst einmal eine gesicherte Leitung. Ich verwende hierzu etwa eine Standleitung mit Nortel-VPN-Box. Erfahrungsgemäß ist es aber auch mit jeder anderen verschlüsselten Internetverbindung möglich. Jeder Agentur wird dann ein vierstelliger alphanumerischer Pseudo City Code, kurz PCC, zugewiesen. Dieser wichtige Code enthält einen Pool von unzähligen Adressen für die jeweiligen Endgeräte. Wichtige Endgeräte sind in diesem Fall natürlich zum Beispiel Computer oder Drucker. Über einen sogenannten Emulator können dann alle angemeldete Teilnehmer dank des Systems GDS Sabre, wie etwa ich, mit diversen Befehlen unterschiedliche Informationen abfragen. In meinem täglichen Arbeitsalltag spielen folgende Informationen eigentlich immer die größte Rolle: alle relevanten Fluginformationen, die besten Preise und natürlich das Wetter in der jeweiligen Umgebung Zielregion. Mein persönliches bestes Beispiel für eine individuelle Verfügbarkeitsabfrage ist das Java – Terminal. Für jeden Fluggast wird dann ein sogenannter individueller Passenger Name Record erstellt. Dieser bleibt dann, so lange es nötig ist, im System gespeichert. Ich verwende die Java – Anwendung Merlin als touristisches Reservierungssystem.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*